Ausstellung: Red Carpet Art Award goes Steiermark

Der Verein Kultur GerberHaus lädt zur Ausstellung: Red Carpet Art Award goes Steiermark.

Mittwoch 9.5.2018 (Vernissage)
Beginn: 19:30 Uhr – Gerberhaus Fehring
Ausstellungdauer: 10.5.–24.8.2018
Öffnungszeiten: MO 15-18 Uhr, DI 16-17 Uhr, MI 9-10 Uhr, FR 16-19 Uhr, SA 9-10 Uhr.
Geänderte Ausstellungszeiten während der Sommerferien:
MO 17-19 Uhr, DI 17-18 Uhr, MI 9-10 Uhr, FR 17-19 Uhr, SA 9-10 Uhr.
Eintritt frei!
Kontakt: Verein Kultur GerberHaus, Obmann Karl Hermann, Tel.Nr. 0664/1459210


Der 2009 gegründete Kunstpreis widmet sich der langfristigen Förderung junger KünstlerInnen mittels gezielter PR- und Marketingkampagnen, um diesen ein hohes Maß an öffentlicher Wahrnehmung zu verschaffen.
Der Red Carpet Art Award (RCAA) stellt der Wiener Kunstszene inzwischen vier Showrooms im öffentlichen Raum zur Verfügung, mit denen knapp eine Million Menschen pro Woche erreicht werden können. Im Showroom am Karlsplatz konnten seit 2014 insgesamt 100 Ausstellungen realisiert werden. Im Rahmen der Internationalisierungskampagne konnte sich der RCCA über große Erfolge in den USA, Italien, Polen, Kroatien und Deutschland freuen. Aber er ist und bleibt ein österreichischer Kunstpreis und dies soll nun verstärkt zum Ausdruck gebracht werden, indem bis ins Jahr 2020 in allen Bundesländern das Projekt mit einer eigenen Jury gegründet wird. Gestartet wird dieses Vorhaben im Gerberhaus Fehring. Mit dieser Ausstellung von neun PreisträgerInnen und AnerkennungspreisträgerInnen möchte der Kunstpreis sich und seine Projekte in der Steiermark im Rahmen der Eröffnung am 9. Mai vorstellen. – Die KünstlerInnen: Robert Bodnar, Olga Georgieva, Simon Goritschnig, Stefanie Holler, Olivier Hölzl, David Meran, Gert Resinger, Peter Tauber und Nicole Wogg.