COMMUNITY NURSE

Für ein gutes Leben im Alter: Projekt „Community Nurse in Fehring“!

Community Nursing der Stadtgemeinde Fehring 
Grazerstraße 1 / 1. Stock
8350 Fehring
Sprechstunden:
MO 8–10
DO 14–16
T: 03155 / 2303 800
(MO–FR 09:00–13:00)
cn@fehring.gv.at
https://www.fehring.at/community-nurse.html                                         
       

Für ein gutes Leben im Alter: Das Projekt Community Nursing

Das Angebot ist kostenfrei und richtet sich an ältere, zuhause lebende Menschen, pflegende Angehörige sowie alle Personen, die Informationen zu Gesundheits- und Pflegefragen haben.

Seit Mai 2022 sind die beiden Community Nurses, Verena Christandl und Silvia Gingl in der Stadtgemeinde Fehring tätig. Ihr Angebot reicht von Sprechstunden, über telefonische Beratungen bis hin zu präventiven Hausbesuchen. Das Wohlbefinden der Menschen zu stärken und sie bei Entscheidungen für die eigene Gesundheit zu unterstützen, sind zwei wichtige Ziele im Projekt.

Nah für Sie, da für Sie
Sie haben Fragen zur Pflege zu Hause? Sie brauchen Unterstützung bei Ihrer Genesung oder haben Fragen zu Ihrer Gesundheit? Kontaktieren Sie die Community Nurses Verena Christandl und Silvia Gingl. Sie helfen Ihnen, ihre Selbsthilfefähigkeiten zu verbessern, versuchen Entlastung und Unterstützung im Pflegealltag zu geben und geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Gesundheit fördern können.
Sie fühlen Sie manchmal einsam?  Kommen Sie zu den Veranstaltungen im Rahmen des Senioren-Aktiv-Passes. Das Programm bietet Informationen, ermöglicht Austausch und lässt das gemütliche Beisammensein nicht zu kurz kommen.

  

Die Community Nurses stellen sich vor

  

Verena Christandl ist 33 Jahre alt. Sie lebt mit ihrem Mann, ihrer Tochter und ihrem Stiefsohn in einem Haus in Riegersburg. Sie ist seit zehn Jahren in der Altenpflege tätig. Sie reist gerne in die Berge oder ans Meer, genießt aber auch den eigenen Garten. Ihre Hobbys sind Karten spielen, Freunde treffen und Schwimmen. „Ich freue mich auf die Zeit für Gespräche – Zeit, um da zu sein. Sowohl für die älteren Menschen, als auch für ihre Angehörigen“, so die diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin. „Ich werde viel Herz und Einfühlungsvermögen in meine Tätigkeiten einfließen lassen – ganz nach dem Leitsatz von Community Nursing: Nah für Dich, da für Dich.“

  

Silvia Gingl ist 38 Jahre alt und lebt gemeinsam mit ihrem Sohn in Petersdorf. Sie ist seit 19 Jahren im Pflegeberuf tätig. Jeder, der sie kennt, weiß, dass sie eine Frau in Bewegung ist, die gerne in der Handwerksregion FAIRing lebt. Ihre Hobbys sind die Freiwillige Feuerwehr, Backen, Kochen, Tanzen, Freunde treffen und Musizieren. Am liebsten jedoch geht sie gerne mit auf die Pirsch, denn es gibt für sie nichts Schöneres als die unberührte Natur und das Wild zu beobachten. „Ich möchte gemeinsam mit meiner Kollegin eine zentrale Anlaufstelle für ältere Menschen im Ort sein, und sie dabei unterstützen, solange als möglich im eigenen Zuhause verbleiben zu können. Denn DAHOAM is‘ DAHOAM!

Senioren Aktiv-Pass Fehring startet in die zweite Runde

Als Stadtgemeinde Fehring ist es uns ein großes Anliegen, Seniorinnen und Senioren vielseitige Möglichkeiten für einen aktiven und gesunden Alltag zu bieten. So entstand die Idee, 2023 einen Senioren Aktiv-Pass anzubieten. In Zusammenarbeit mit Fehringer Institutionen und Unternehmen konnte für das Jahr 2024 wieder ein buntes und vielfältiges Programm mit 20 kostenfreien und kostengünstigen Vorträgen, Aktivitäten und Veranstaltungen für Körper, Geist und Seele zusammengestellt werden.

Für jede Veranstaltung, die besucht wird, sammeln teilnehmende Seniorinnen und Senioren einen Stempel.  Mit 5 gesammelten Stempeln bis 31.12.2024 erhält man die tollen Gutscheine der Stadtgemeinde Fehring. Diese umfassen eine Eintrittskarte zu einer Veranstaltung im Gerberhaus, eine Tageskarte für „Most & Jazz“, eine Tageskarte für die „Weintage“, eine Eintrittskarte für eine Theateraufführung und eine Saisonkarte für das Rosenbad. Das Programm und der Stempelpass können ab sofort bei den Community Nurses Verena Christandl und Silvia Gingl, sowie im Bürgerservice im Stadtamt abgeholt werden.

Die Stadtgemeinde Fehring dankt allen KooperationspartnerInnen: St. Josef Apotheke, Stadtbibliothek Fehring, Seniorenbund Hatzendorf, Fr. Mag. Valentina Herk, Freiwillige Feuerwehr Fehring, Polizeiinspektion Fehring, Steirische Wasserrettung, A1 Seniorenakademie, Dr. med. univ. Matthias Huemer, Aromapraktikerin Angelika Fink, Styria vitalis und freiwilligen HelferInnen der Gesunden Gemeinde Fehring. 

Alle Stempelkarten, die im Stadtamt Fehring abgegeben werden, nehmen auch automatisch mit Jahresende an einer Verlosung teil, und haben somit zusätzlich die Chance, ein Blutdruckmessgerät zu gewinnen.

Programm SeniorenPass Fehring 2024

Senioren Aktiv-Pass 2024

Gesundheits- Wegweiser.pdf