Jugend-Innovationspreis 2019

Was ist der Jugend-Innovationspreis?
Der Jugend-Innovationspreis ist eine Initiative des Regionalen Jugendmanagement Südoststeiermark (www.rjm.steiermark.at) – finanziert durch Mittel des Landes Steiermark. Junge Leute, die ein Projekt, eine Maßnahme oder eine Aktivität in den letzten Jahren umgesetzt haben können für den 1. Jugend-Innovationspreis 2019 einreichen.


Was sind die Kriterien um einreichen zu können?
• Eigeninitiative: Die Initiative kommt von dir selber. Das Projektteam besteht mehrheitlich aus Jugendlichen zwischen 14 und 26 Jahren. Jugendliche sind die EntscheidungsträgerInnen in diesem Projekt.
• Nutzen für die Allgemeinheit: Auch Andere sollen etwas davon gehabt haben.
• Innovation, Raum für Neues: Dein Projekt sollte etwas Neues sein, Neues ermöglicht haben.
• Nachhaltigkeit und Lernmöglichkeiten: Die Wirkung des Projektes soll länger anhalten, damit eine Lernmöglichkeit besteht.

Was geht nicht? Was sind Ausschlusskriterien?
Ausgeschlossen sind: reiner Selbstzweck (Geburtstagsparties, Maturaball,...), Schulprojekte (die im Rahmen des Unterrichts stattfinden), Projekte/Maßnahmen/Aktionen, die gegen rechtliche, ethische, demokratische Grundsätze verstoßen, zivilgesellschaftliche No-Gos (Rassismen, Diskriminierung, …). Nicht unterstützt werden Maturaprojekte, Diplomarbeiten und Projekte bzw. Arbeiten, für die eine Notengebung durch die Schule bzw. Ausbildungsstätte erfolgt. Weiters können Projektteams, die mehrheitlich älter als 26 Jahre sind, nicht prämiert werden.


Gibt es Fristen für die Einreichung?
Projekte können im Zeitraum von 07. Mai 2019 bis 31. Juli 2019 eingereicht werden.

Wie kann ich mein Projekt beim Jugend-Innovationspreis einreichen?
Einreichen kannst du, wenn du das Online Formular unter www.jugend.vulkanland.at/jugend-innovationspreis ausfüllst

Wer kann ein Projekt für den Jugend-Innovationspreis einreichen?
Wenn du deinen Lebensmittelpunkt in der Südoststeiermark hast und zwischen 16 und 26 Jahre alt bist, kannst du ein Projekt, eine Maßnahme oder eine Aktion einreichen.
Das Projekt kann gerne als Team eingereicht werden - wichtig ist, dass der Großteil des Teams zwischen 14 und 26 Jahre alt ist. Pro Person, Verein, Gemeinde kann nur ein Projekt oder eine Maßnahme oder eine Aktion der letzten Jahre eingereicht werden. Das Projekt muss in der Südoststeiermark stattgefunden haben.
Weiters können einreichen: Gemeinden, Institutionen, Vereine und Verbände mit aktiver Jugendarbeit sowie VertreterInnen der offenen Jugendarbeit.

Kann ich auch ein internationales Projekt einreichen?
Ja, wenn die Hauptaktivität in der Südoststeiermark stattgefunden hat.

Können hier auch Schulprojekte eingereicht werden?
SchülerInnen können mitmachen. Die Bedingung ist allerdings, dass die Projekte von ihnen angefangen werden, und dass der überwiegende Teil der Aktivitäten außerhalb der Unterrichtszeit oder Ausbildungszeit passiert!
Nicht unterstützt werden Maturaprojekte, Diplomarbeiten und Projekte bzw. Arbeiten, für die eine Notengebung durch die Schule bzw. Ausbildungsstätte erfolgt.


Gibt es ein Beratungsgespräch vor der Einreichung?
Mit der Einreichung beim 1. Jugend-Innovationspreis ist kein Beratungsgespräch notwendig. Du kannst dich bei Fragen vorab gerne beim Regionalen Jugendmanagement melden, unter: jugendmanagement@vulkanland.at
0664 886 74 74 6, PN: www.facebook.com/rjmsteirischesvulkanland

Was passiert mit meinen Daten?
Die persönlichen Daten, die du im Einreichformular angibst, dienen nur zur Bearbeitung der Einreichungen und werden nicht an Dritte weitergegeben. Veröffentlicht werden von deinem eingereichten Projekt: Projekttitel & Projektidee, Vorname & Alter, Verein oder Gemeinde. (Persönliche Daten wie E-Mail Adresse und Telefonnummer werden natürlich nicht aufscheinen). Mit deiner Datenschutz-Einwilligung werden auch die von dir zur Illustration deines Projektes eingereichten Texte, Fotos und Videos veröffentlicht, um die Vielfalt der eingereichten Projekte darzustellen.

Ich habe mein Projekt beim Jugend-Innovationspreis eingereicht. Wie geht es weiter?
Dein Projekt, deine Maßnahme, deine Aktion wird im August einer Jury vorgelegt bei der alle eingereichten Projekte, Maßnahmen oder Aktionen begutachtet werden. Bei der Verleihung der Jugendpreise am 19. September 2019 von 17 Uhr bis 20 Uhr werden alle Projekte präsentiert und prämiert.

Wieso macht das Regionale Jugendmanagement der Region Südoststeiermark so eine Initiative?
Das Regionale Jugendmanagement Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland, finanziert über die Abteilung 6 der steiermärkischen Landesregierung, möchte die die Kreativität und die Eigeninitiative junger Leute unterstützen, sie dazu ermutigen, etwas auszuprobieren und eigene Ideen umzusetzen, und sie zum eigenständigen Lernen und zu aktiver Beteiligung anregen. Mit dieser Initiative werden im Sinne der unternehmerischen Bildung (Entrepreneurship) Erfahrungen der Eigeninitiative und des Projektmanagements honoriert.

Download-Bereich