Heizkostenzuschuss des Landes Steiermark

Der Heizkostenzuschuss kann in allen Bürgerservicestellen bis 21. Dezember 2018 beantragt werden und beträgt 120,- € für alle Heizungsanlagen (bitte Einkommensnachweis mitbringen). Keinen Anspruch haben jene Personen, die „Wohnungsunterstützung“ beziehen (Hauptmietvertrag). Als Einkommensgrenzen gelten: Ein-Personen- Haushalt 1.238,- €, Ehepaare/ Haushaltsgemeinschaften: 1.856,- €, für jedes Familienbeihilfe beziehende im Haushalt lebende Kind 371,- €. Die Einkommensgrenzen gelten auch für jene Personen, die von der Rezeptgebühr befreit sind. Als Einkommen gelten nicht: Pflegegeld, erhöhte Familienbeihilfe, Pflegeelterngeld, Einkommen von Personen, die aufgrund einer 24-Stunden Betreuung hauptwohnsitzlich gemeldet sind.