Von Bertholdstein nach Pertlstein

Von Bertholdstein nach Pertlstein

In vielen Gemeinden rund um Pertlstein lassen Funde auf eine Besiedelung in der Jungsteinzeit schließen. Nachweisliche Spuren, auf dem ehemaligen Gemeindegebiet von Pertlstein, gehen auf die Zeit der Römer zurück. Zwei römische Gutshöfe (villae rusticae) und ein römischer Friedhof aus der frührömischen Kaiserzeit lassen auf eine relativ starke Präsenz der Römer schließen.


Schloss Bertholdstein

Berthold I. von Emmerberg gegründet zwischen 1170 und 1179 die Wehrburg Bertholdstein. Er war Traungauer Ministeriale und erhielt sein Rodungsgebiet im Raabtal zwischen den landesfürstlichen Orten Feldbach und Fehring. 1305 schenkte ein weiterer Berthold von Emmerberg der Pfarre Fehring einige Güter. Nach 1408 verlor das Geschlecht der Emmerberger die Besitzung, da sie sich in der Walseer Fehde gegen Herzog Ernst stellten. Ungefähr um 1560 übernahmen die Nachfahren von Uhland I. von Falkenstein das Schloss und bauten es weiter aus. Danach verliert sich die Spur der Falkensteiner.

Von 1919 bis 2008 beherbergte das Schloss das Benediktinerinnenkloster St. Gabriel. Im November 2008 übersiedelten die Klosterschwestern nach St. Johann bei Herberstein. Schloss Bertholdstein befindet sich seit 2010 im Privatbesitz der Vulkanland SBV GesmbH.

Im März 1968 diente Bertholdstein als Kulisse für die Verfilmung von Franz Kafkas Roman „Das Schloss“.


"Von Bertholdstein nach Pertlstein" - so heißt die von Rudolf Grasmug erstellte Dokumentation und Entwicklung der Herrschaft und Abtei Bertholdstein sowie über Pertlstein.  Zu erwerben ist die 401 Seiten starke »Chronik« mit zahlreichen Fotos und Dokumenten in der Bürgerservicestelle Pertlstein zum Preis von € 10,00.


Bürgermeister-Chronik 1892-2014

Bürgermeister Johann Paunzer

(1892-1895)


Bürgermeister Franz Zach

(1895-1910)


Bürgermeister Josef Kniely

(1914)


Bürgermeister Eduard Gutmann

(1915)


Bürgermeister Josef Kniely

(1915-1920)


Bürgermeister Johann Hartinger

(1923-1927)


Bürgermeister Josef Kniely

(1928) 


Bürgermeister Andreas Zach

(1929-1938)


Bürgermeister Heinrich Hermann

(1939-1945)


Bürgermeister Johann Unger

(1945-1949)


Bürgermeister Leopold Unger

(1949-1955)


Bürgermeister Rudolf Lugitsch

(1955-1964)


Bürgermeister Josef Kniely

(1964-1971)


Bürgermeister Johann Zach

(1971-1994)


Bürgermeisterin Maria Großschedl

(1994-1999)


Bürgermeister Walter Jansel

(1999-2014)