FamilienKomm!Pass

FamilienKomm!Pass

Der FamilienKomm!Pass ist ein Service der Gemeinden Riegersburg und Fehring und ermöglicht allen Eltern und Großeltern mit Kindern von 0 bis 15 Jahren freien Zugang zu den regionalen Familienbildungsangeboten.

Jede in Fehring wohnhafte Familie hat für jedes Kind bis zum vollendeten 15. Lebensjahr Anspruch auf einen FamilienKomm!PASS. Dieser kann in allen Bürgerservicestellen der Stadtgemeinde Fehring abgeholt werden. Damit können alle Veranstaltungen aus dem Familienbildungsprogramm kostenlos besucht werden. Die Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung wird vor Ort im Pass bestätigt. Nach 18 besuchten und bestätigten Veranstaltungen innerhalb von 6 Jahren nach Ausgabe des FamilienKomm!Passes wird pro Pass eine Bildungsprämie im Wert von 300 Euro in Form von Städtegutscheinen durch die Gemeinde überreicht.

Die Eckdaten:
– 1 Bildungspass pro Kind von 0 bis 15 Jahren
– 18 Veranstaltungen innerhalb von 6 Jahren
– EUR 300,-- Bildungsprämie in Form von Städtegutscheinen
– Auch Großeltern oder sonstige Bezugspersonen können mit dem Bildungspass zu einer Veranstaltung kommen
– Alle Veranstaltungen kostenlos, ohne Bildungspass EUR 5,-- Unkostenbeitrag
– Einstieg jederzeit möglich
– Bildungspass ist in jeder Bürgerservicestelle erhältlich


FamilienKomm!pass Veranstaltungen

Januar

Workshop: Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit

13. Januar 2018

Kultursaal Hatzendorf
"Ich werde Mama!" - Eine spannende Zeit beginnt
8:30 bis 12:00 Uhr
Freier Eintritt gegen Vorlage des FamilienKomm!Passes  (€5,00 ohne FamilienKomm!Pass)


 

 

Fotogalerie

Vortrag Margit Rauch: Kinderstreit - Konflikttraining fürs Leben am 6.11.2017 im Kultursaal Lödersdorf


Vortrag Margret Rasfeld: Aufbruch-Umbruch-Wandel "Was heute zu lernen für morgen wichtig ist" am 10.10.2017 in der Fachschule Schloss Stein


Kuddel-Muddel-Theater für die ganze Familie: "Emi und der Drache mit den Schmetterlingsflügeln?" am 22.4.2017 im Kultursaal Hatzendorf


Vortrag Klaus Strassegger: "Risiken im Internet und Handyalltag-Wer schützt meine Kinder?" am 7.3.2017 im Kultursaal Lödersdorf


Vortrag Karin Hütter: "Was hat Spielen mit Sprache zu tun?" am 18.1.2017 im Kultursaal Hatzendorf