GINKGO eine Ausstellung der Gruppe77

Ausstellung Gruppe 77 „Ginkgo“
Die Gruppe 77 trägt in ihrem Namen das Jahr ihrer Gründung als Zeichen der Entscheidung für einen anderen Kurs im steirischen Kunstgeschehen. Seit 1977 verbindet die Gruppe Offenheit gegenüber sozio-ästhetischen Veränderungsdiskursen mit dem Anspruch »gute Kunst zu machen«, um auf die Geschwätzigkeit und Indifferenz der Zeit mit klarer Stimme zu reagieren. (Mag.a Jutta Steininger)
Teilnehmer*innen: Siegfried Amtmann, Veronika Dreier, Fria Elfen, Josef Fürpass, Ulli Gollesch, Lis Gort, Hans Jandl, Monika Eliette, Jandl, Luise Kloos, Emil Kindlein, Hans Kuhness, Erwin Lackner, Erika Lojen, Aurelia Meinhart, Vinzenz Pichler, Ingeborg Pock, Claus Reschen, Werner Schimpl, Edith Temmel, Krista Titz-Tornquist – Kuratorin: Mag.a Gabriele Wagner, Leiterin der Stadtgalerie Salzburg

Am Eröffnungstag ist die Kunstinstallation „BLABLA“ (Blaue Blase) auf dem Fehringer Hauptplatz zu sehen.
BLABLA ist ein aufblasbarer, zweckfreier KUNSTRAUM; frei schwebend, atmend, variabel, verformbar, leicht und von innen her blau leuchtend. Ihr Erscheinen lässt vielfältigste Assoziationen, Gedankengänge und Projektionen zu. Sie ist auch Zeichen für den lebensnotwendigen Freiraum der Kunst, des Künstlerseins und des Lebens. Jener Freiraum, der immer wieder und immer neu von Künstlern und Künstlerinnen selbst zu postulieren und zu schaffen ist. Die Kunstinstallation „BLABLA“ war u.a. 2008 in der europäischen Kulturhauptstadt Turku/Finnland zu sehen.

Eröffnung: Samstag, 08.05.2021 von 11:00-16:00 Uhr Gerberhaus Fehring
Ausstellungszeiten: MO 15–18 UHR / DI 16–17 UHR / MI 9–10 UHR / FR 17–19 UHR / SA 9–16 UHR
Ausstellungsdauer: 08.05.2021-25.06.2021