Dreifaltigkeitskapelle

8350 Fehring, Petzelsdorf Lageplan

Vermutlich 1875 von der Familie Pichelmayer begonnen, in der heutigen Form 1896 fertig gestellt. 1922 bekommt die Kapelle eine neue Glocke, da die erste im Verlauf des Krieges eingeschmolzen wurde. Der Künstler Stefan Maitz sen. gestaltete 1951 den Innenraum neu, 1983 schuf er die neuen bleigefassten Glasfenster.