Rathaus Fehring in der Grazerstraße

8350 Fehring , Grazerstraße 1 Lageplan

Als erster Besitzer wird im Grundbuch von 1747 der Eisenhändler Marx Lindbüchler genannt. An die Marktgemeinde Fehring wurde das Haus 1888 verkauft. 1921 ließ Bgm Karl Gingl u.a. den zweiten Stock auf das bisher einstöckige Rathaus aufsetzen. Nach schweren Kriegsschäden vom April 1945 konnte die Kanzlei des Marktgemeindeamtes Fehring erst im Herbst 1947 wieder im Rathaus untergebracht werden. Seit 1930 hat hier ein besonderer Beamte sein Büro in luftiger Höhe. Fehringer melden ihren Kinderwunsch offiziell bei ihm an: beim Rathausstorch!