Heizkostenzuschuss

Die Steiermärkische Landesregierung hat wiederum einen Heizkostenzuschuss für den Winter 2017/2018 beschlossen. Berechtigten wird somit von der Sozialabteilung des Landes bei Nachweis der Voraussetzungen ein Betrag von € 120,- für alle Heizungsarten angewiesen.

Die Förderaktion beginnt am 15.9.2017 und dauert bis 22.12.2017. Anspruchsberechtigt sind alle Personen, die seit dem 1.9.2016 ihren Hauptwohnsitz in der Steiermark haben, keinen Anspruch auf die Wohnbeihilfe NEU haben und deren Haushaltseinkommen die nachfolgenden
Grenzen nicht übersteigt (Achtung, bei 14 Gehältern auf Netto-Jahreseinkommen umrechnen und durch 12 dividieren!):
- Alleinstehende Personen: € 1.185,00
- Ehepaare bzw. Haushaltsgemeinschaften: € 1.777,00
- Erhöhungsbeitrag pro Familienbeihilfe beziehendem Kind: € 355,00

Die Einkommensgrenzen gelten auch für jene Personen, die von der Rezeptgebühr befreit sind!

Folgende Unterlagen sind mitzubringen:
Letzter Pensionsabschnitt bzw. Einkommensnachweis, Nachweis über erhaltene Unterhaltszahlungen bzw. Alimentationszahlungen, bei minderjährigen Kindern Nachweis über den Bezug der Familienbeihilfe, bei KontoinhaberInnen die Kontonummer.

(Foto: panthermedia)

Download-Bereich