Energieschlaumeier

Die Freude war groß! Nach den strengen Corona-Beschränkungen des Schulbetriebes konnte das lehrreiche Energie- und Berufsorientierungsprojekt auch in diesem Schuljahr umgesetzt werden! So kamen die Kinder der 4. Klassen der Volksschule Fehring und der 3. bzw. 4. Klasse in Hatzendorf in den Genuss dieses besonderen Projekts „Kids meet Energy®“, die Ausbildung zum „Energieschlaumeier®“. Damit erhöht sich die Anzahl der zertifizierten „Energieschlaumeier“ in unserer Stadtgemeinde auf 193! 

Ermöglicht wurde das Projekt in Zusammenarbeit mit Energie Steiermark. Ziel der Aktion ist, unsere steirische Jugend als Gestalter der Zukunft in Richtung energie- und umweltbewusstes Handeln zu sensibilisieren und den Kindern eine Berufsorientierung Richtung technische Berufe zu geben. Mit dem preisgekrönten Energieschulungsprojekt der Energieagentur Baierl gelang dies wieder eindrucksvoll! 

Die Schülerinnen und Schüler setzten sich im Zuge der Ausbildung zum Energieschlaumeier mit der Energieeffizienz von Haushaltsgeräten, dem sparsamen Einsatz von elektrischer Energie und der Vermeidung von unnötigem Bereitschaftsverbrauch (Stand-by) bei Elektrogeräten schlau auseinander. Nach der Idee von Dipl.-Päd. Ing. Walter Baierl werden alle erzielten Energieeinsparungen in „Eiskugeleinheiten“, umgerechnet. Somit können sich die Jugendlichen die möglichen Einsparungen an Kilowattstunden bzw. Euro noch besser vorstellen. In der letzten von insgesamt sechs Unterrichtseinheiten wurde der aktuelle Stand in der Beleuchtungstechnik eindrucksvoll „begreifbar“ gemacht und mit messtechnischen Experimenten veranschaulicht. Die Kinder wurden über die derzeitigen Energieeinsparmöglichkeiten informiert. Spielerisch erforscht wurde auch, welche Materialien Strom leiten und welche nicht. Großes Interesse galt dem Projektteil „Berufsorientierung“. Nachdem die Kinder der 4. Klasse vor der Weichenstellung der zukünftigen Schullaufbahn stehen, kam die Präsentation und Diskussion der Möglichkeiten gerade rechtzeitig. 

Krönender Abschluss des Projektes war wieder die Übergabe der begehrten Zertifikate an die neuen Energieschlaumeier der VS Fehring durch Bürgermeister Mag. Johann Winkelmaier, Direktorin Dipl.-Päd. Sylvia Neumann, die Klassenlehrerinnen Dipl.-Päd. Eva Neubauer, BEd mit Praktikantin Sabine Hofer (4a), Martina Lafer, BEd MEd mit Schulassistentin Sonja Rangl (4b). An der VS Hatzendorf durch Bürgermeister Mag. Johann Winkelmaier, Vizebürgermeister LTAbg. Franz Fartek. Klassenlehrer und Direktor Mag. Ivo Hanifl, BEd, (4. Klasse) sowie Klassenlehrerin der 3. Klasse Mirjam Natter, BEd. Als Vortragender begeisterte Mag. Sorin Chermaci an beiden Schulen die Kinder mit dem Projektinhalt. Mit großem Stolz und viel Freude zeigten die Schülerinnen und Schüler beim Erinnerungsfoto ihre wertvollen Energieschlaumeier-Zertifikate.