Clever einkaufen für die Schule

Klimaschutz ist auch beim Schuleinkauf ein Thema. Das fängt bei Auswahl und Kauf der richtigen Produkte an: Das Heft aus Recycling-Papier, Stifte mit Holz-Gütesiegel, biobasierte und lösungsmittelfreie Klebstoffe, schadstofffreie Trinkflaschen und praktische Jausenboxen. „Clever einkaufen für die Schule“ ist eine Initiative, von der alle profitieren – Eltern, Kinder und unser Klima“, so Klimaschutzministerin Leonore Gewessler. Die Initiative erfolgt in Kooperation mit dem Österreichischen Papierfachhandel – seit 30 Jahren ist dabei das Österreichische Umweltzeichen ein Garant für Umwelt- und Klimaschutz. Achten Sie bei Papieren auf das Umweltzeichen! Das Umweltzeichen garantiert klima- und umweltfreundlich hergestellte Produkte. Geprüfte Hefte und Blöcke bestehen zu 100 % aus Altpapier. Bei der Herstellung werden 60 % weniger Energie und 70 % weniger Wasser verbraucht als bei Frischfaser-Papieren. Das gilt für alle Schreib- und Kopierpapiere, die das Österreichische Umweltzeichen tragen. Bei Schultaschen gibt es eigene Prüfzertifikate – sie sollen sicher, praktisch, gesund sowie umweltfreundlich sein und zudem auch noch cool aussehen. 

Weitere Infos auf www.schuleinkauf.at und www.umweltzeichen.at. 

Quelle: AWV Feldbach
Foto: https://infothek.bmk.gv.at/assets/uploads/2020/08/colored-pencils-388484_1920.jpg