Hangwasserkarte

Die Stadtgemeinde Fehring plant die Erstellung einer Hangwasserkarte für das gesamte Gemeindegebiet.

Das Oberflächenwasser wird bei Starkregenereignissen berechnet und planlich dargestellt und soll als Grundlage für die Planung von Schutzmaßnahmen, für Bauverhandlungen und  für die Raumplanung eingesetzt werden.

Basis bilden Durchlässe, Verrohrungen, Gräbern, Mauern, Dämme und andere abflussrelevante Bauwerke. Die Vorortaufnahme wird im Sommer und Herbst erfolgen.

Mit der Erstellung der Hangwasserkarte wurde die Firma Lugitsch und Partner ZT GmbH beauftragt.